Schmerztherapie Gabriele Brand - Hamburg

Schmerztherapie

Es gibt wohl kaum einen Menschen, der noch keinen Schmerz bzw. Schmerzen erlebt hat.
 

Da das Wort Schmerz einen Oberbegriff darstellt, sagt dieser allein kaum etwas aus. Wir müssen also differenzieren, z. B.  um w a s für einen Schmerz es sich handelt, w o er lokalisiert ist, seit w a n n er existiert, w i e er sich äußert usw.
 

Schmerz hat demzufolge viele Gesichter und Facetten. So kann er einmalig auftreten, zeitweise, spontan  oder  sich zum Dauer-bzw. chronischen Schmerz entwickeln.
 

Weiterhin ist natürlich die „ Vorgeschichte“, die zu der jeweiligen Schmerzsituation geführt hat, ein sehr wichtiger Aspekt, bevor die entsprechende Behandlung erfolgen kann. Um alle wichtigen Punkte zu erfassen, werde ich zuerst eine ausführliche Anamnese mithilfe des  (Schmerz)-Patienten durchführen. Außerdem benötige ich detaillierte Angaben  bzgl. des Schmerzes, der stets individuell ist.
 

Jeder Mensch hat ein „persönliches“ Schmerzempfinden, auf welches ich selbstverständlich eingehe, da u.a. auch seelische Faktoren die Schmerzintensität beeinflussen können. Im persönlichen Gespräch können viele Beschreibungen und Details bereits einige Hinweise auf eine mögliche Ursache ergeben.
 

Ich arbeite mit einer nicht invasiven Methode, die häufig ohne weitere Medikation (z.B.Homöopathie) auskommt. Es werden sog. Fernpunkte stimuliert, also nicht an dem Ort des bestehenden Schmerzes. Nähere Informationen erhalten Sie bei unserem persönlichen Erstgespräch, damit ich auf jede individuelle Frage direkt eingehen kann.
 

In die Praxis zu mir kommen häufig Menschen mit Migräne, Kopfschmerzen, Rückenschmerzen, HWS-Syndrom, Verstauchungen. Ischiasbeschwerden, „Hexenschuss“, Tennisarm / -ellenbogen, Kniebeschwerden u.v.m.
 

Migräne- sowie Kopfschmerzpatienten bilden seit einiger Zeit meinen Hauptfocus, da ich auch- insbesondere in diesem Bereich- positive Rückmeldungen und Referenzen erhalte und auch schriftlich vorliegen habe. Dieses “Gebiet” hatte mein spezielles Interesse schon allein aus dem Grunde geweckt, da ich selbst viele Jahre unter Migräne sowie Kopfschmerzen litt, und ich daher weiß, wie sehr meine persönliche Lebensqualität hierduch eingeschränkt war.
 

Aufgrund gesetzlicher Bestimmungen für Ärzte und Heilpraktiker ist es mir leider nicht gestattet, die mir schriftlich vorliegenden Referenzen meiner Patienten nach erfolgter und abgeschlossener Schmerztherapie (auch nicht anonym)  im Internet zu veröffentlichen. Ich bitte Sie hierfür um Verständnis.
 

Die Behandlungsdauer richtet sich nach dem individuellen Krankheitsbild des Patienten. Dieses wird jedoch beim Ersttermin besprochen und ergibt sich aus der jeweiligen Anamnese, da es hierfür keine allgemeingültige Regel gibt.
 

Ich habe Patienten, die mit einer Behandlung auskommen, andere benötigen ggfs. mehrere Behandlungseinheiten.
 

Der Ersttermin beeinhaltet Beratungsgespräch, Anamnese, Diagnose sowie Behandlung und dauert ca. 60 bis 90 Minuten. Die Folgetermine dauern zwischen 30 und 60 Minuten.
 

Die Kosten, die auf Sie zukommen können sowie einen Behandlungsplan, erläutere ich Ihnen ebenfalls während unseres Erstgesprächs.
 

Falls Sie sich angesprochen fühlen sollten, vereinbaren Sie gerne einen Termin.
 

Herzlichst
Gaby Brand


  

040 / 648 571 56

0173 / 790 46 65

Termine: Nach Absprache



Links:

Mein Profil bei

Die Brille




 
Besucher Statistik
http://www.gratis-besucherzaehler.de/