Karin Coch Praxis für Eutonie GA

Was ist EUTONIE GA ?

 

Eutonie Gerda Alexander sorgt für Körperbewusstsein, Spannungsausgleich und Wohlbefinden.
Sie haben eine gute Körperspannung, wenn sie der Situation angemessen ist, in der Sie sich gerade befinden.
Die Körperspannung sollte schwingungsfähig sein und ist Ausdruck unserer körperlich - seelischen Befindlichkeit.

Sie verfeinern

Ihr Gefühl für Ihre Grenzen und für Ihr körperlich-seelisches Gleichgewicht.

Sie entwickeln
Bewusstsein für Ihre Haut, Ihre Muskeln und Knochen,

ein Gefühl für die Statik Ihres Skelettes  und ökonomische Bewegungen.
Dafür nutzen Sie bewusst die Schwerkraft und die Widerstandskraft des Bodens.
Sie können
sich beweglicher, schwungvoller,
belastungs- und erlebnisfähiger fühlen
.
Sie werden ruhiger und gelassener.

Sie lassen sich vom Boden tragen im Liegen, Sitzen, Stehen und in der Bewegung.
Sie balancieren sich aus und finden eine gute Aufrichtung von den Füßen bis zum Scheitel.
Sie erfahren guten Kontakt  zu sich selbst, zu anderen, zur Zeit und zum Raum.
Eutonie GA schenkt Ihnen Wohlbefinden. Sie fühlen sich im Einklang mit sich selbst.

 

  Eutonie bedeutet: „gute, gesunde Körperspannung“ oder „Wohlspannung“. GA steht für Gerda Alexander
(1908 - 1994). Sie entwickelte ihre Methode der körperlichen Selbsterfahrung vor ca. 75 Jahren in Kopenhagen.
Dort gründete sie eine staatlich anerkannte Fachhochschule und bildete die ersten EutoniepädagogInnen aus.
Der Name
Eutonie Gerda Alexander und das Logo sind geschützt.


Lernen mit dem Körper · Lernen mit allen Sinnen

 


Gelenkbeschwerden - Hilfe
durch Eutonie, fortl. Kurs ab
Mo, 19.3., 19h in HH-Bramfeld 
siehe Programmseite 

Wohlgespannt ins Wochenende
Fr, 20.4./25.5./22.6., 18.30 - 20.30 h
siehe Programmseite





Einzelstunden zum Spannungsausgleich
und zu Ihrem persönlichen Wohlbefinden.  
Rufen Sie mich an! Ich berate Sie gern!